Im Hotel Haus Duden ein tolles Menü gekocht

Wesel, RP 15.12.2017 Zu ihrem fünften Monatstreffen traf sich jetzt die aktuelle niederrheinische Europa-Miniköche-Gruppe gemeinsam mit vier weiteren Kochgästen - unter anderem zwei der kochbegeisterten internationalen Schüler des Konrad-Duden-Gymnasiums - im Weseler Hotel Haus Duden. Teamleiterin Sabine Schwarz-Schellewald freute sich sehr, dass das Haus Duden unter seiner neuen Leitung wieder mit zu den Partnerbetrieben der Miniköche zählt. Unter Anleitung der versierten Küchen- und Service-Teams konnten die mittlerweile schon erfahrenen Miniköche ihr Fachwissen bestens erweitern. Auf dem Koch- und Serviceprogramm standen Besonderheiten wie köstliche Gemüse-Chips aus Wintergemüse (Rote Bete, Möhre, Süßkartoffel), sous-vide gegarte Poulardenbrust mit einer fruchtigen Tomatensoße und frischen Nudeln, karibische Banana Fritters mit filetierten und karamellisierten Orangen und ein "Kiba Colada"-Cocktail. Natürlich wurden die Tische, an denen anschließend gemeinsam gegessen wurde, von den Miniköchen fachgerecht eingedeckt, das Tragen von mehreren Tellern geübt und die auf Tellern schön angerichteten Speisen schließlich von ihnen wie Profis serviert.

Die kochbegeisterten Jugendlichen waren höchst zufrieden und voll neuer Eindrücke und ihr selbst zubereitetes Menü schmeckte hervorragend.

Nun freuen sich alle schon auf ein weiteres Monatstreffen im Hotel Haus Duden, welches für den Sommer 2018 dort geplant ist.

Quelle: RP

© 2018 Konrad-Duden-Gymnasium Wesel. All rights reserved.