Sie sind hier:  KDG WeselGeschichteKurzfassung 

Kurzfassung

Das alte Gebäude des Gymnasiums am Herzogenring von 1912 beherbergt heute das Weseler Amtsgericht.

1342 wurde das Konrad-Duden-Gymnasium Wesel (KDG) als Lateinschule erstmals erwähnt, später hieß es dann "Königliches", "Staatliches" oder "Städtisches Gymnasium", schließlich nach dem Neubau und Umzug "Gymnasium Wesel Nord" und seit Februar 1985 lautet der offizielle Name "Konrad-Duden-Gymnasium", denn Konrad Duden hat 1846 an unserem Gymnasium das Abitur abgelegt.