Sie sind hier:  KDG WeselPressePresse 2015Rhapsody in School 

Rhapsody in School

– musikalische Geschichten in der Schule

„Eine Rhapsodie ist eine musikalische Geschichte“, erläutert der Pianist Wolfgang Manz und erklärt damit den Namen des Projektes, das an diesem Morgen im Musikraum des Konrad-Duden-Gymnasiums für die Schülerinnen und Schüler der Musikkurse den „etwas anderen“  Musikunterricht  ermöglicht.

Die von dem Pianisten Lars Vogt gegründete Initiative “Rhapsody in School” vermittelt seit 2005 Besuche von hochkarätigen Musikern an Schulen in ganz Deutschland. Bevor sie abends in einem Konzert auftreten, spielen sie am Vormittag Kindern und Jugendlichen Stücke aus ihrem Repertoire vor, erzählen aus ihrem Alltag und stellen sich deren Fragen.

Wolfgang Manz  ist ein gefragter Solist für Konzerte mit Orchester sowie für Solorecitals und Kammermusik. Er spielt  am Abend im Rahmen der Konzertreihe, die der Städtische Musikverein und die Stadt Wesel im Bühnenhaus organisieren,  Werke aus der deutschen und russischen Romantik und ist am Morgen durch Vermittlung des Städtischen Musikvereins in das Konrad-Duden-Gymnasium gekommen.

Wolfgang Manz begann mit seinen „Geschichten“  sehr persönlich. Er erzählte von seinen musikbegeisterten Eltern:  „Schon bevor ich als Fünfjahriger mit dem Klavierspielen begann, habe ich ganz viel Musik durch Hören in mir aufgenommen!“  Er berichtete von den Stationen seiner musikalischen Laufbahn, die mit dem begann, was auch Schülerinnen und Schüler schon erleben: den Wettbewerb „Jugend musiziert“.

Aber dann entführte Wolfgang Manz sein Publikum mit „Präludium und Fuge“ aus dem „Wohltemperierten Klavier“   von J.S. Bach ins „sein“ Universum. Seine „Geschichten“ orientierten sich an den Epochen der Musik. Zu jeder Epoche von Barock bis Impressionismus hörten die Schülerinnen und Schüler charakteristische Werke. Dadurch, dass Wolfgang Manz die -notwendigerweise kurzen- Musik-„stücke“  nebeneinanderstellte, wurden ihre Charakteristika und Gegensätzlichkeiten besonders deutlich. Diese Erfahrung wurde  durch seine einleitenden und kommentierenden Sätze noch verstärkt. Auf die leichte, beschwingte Musik W.A. Mozarts folgte der Anfang der berühmten „Appassionata“. Die Leidenschaft dieser Klaviersonate von L.v.Beethoven entspringt einem ganz anderen Zeitgeist als die Musik Mozarts.
Mit Werken von J.Brahms  und S. Rachmaninow wollte Wolfgang Manz sicher auch Lust auf sein Konzert am Abend machen. Vor allem J. Brahms gehört zu seinen Lieblingskomponisten, wie er verriet.

Die Schülererinnen und Schüler, die  den vielfach ausgezeichneten Pianisten hautnah erleben konnten, lauschten fasziniert, spendeten herzlichen Beifall und konnten überdies beobachten, dass auch ihre Musiklehrer von den Darbietungen des  Pianisten »völlig weg« waren – sicher eine gute Basis für den kommenden Unterricht , denn Begeisterung verbindet.

Renate Brützel

Kontakt

Konrad-Duden-Gymnasium
Barthel-Bruyn-Weg 54
D-46483 Wesel
Deutschland

Telefon: +49 (281) 64595
Telefax: +49 (281) 63142
sekretariat (at) kdg.wesel.de

Aktuelles

Schule als Lebenselixier
Ausstellungseröffnung 775 Jahre Wesel
Kennenlernnachmittag
Kurz vorm Absprung
Elisa Stumpen gewinnt Bronze
Die erste Wesel-App ist da
Känguru: Mathewettbewerb
Food Revolution Day
Integrationspreis für KDG-SchülerInnen
100 Jahre DADA am KDG
Ausflug zur Greifvogelstation
Gelebte Integration
Brotgesichter auf der didacta
Regionalwettbewerb "Jugend forscht"
KDG-Schüler glänzen beim Schach
Komponist im Musikunterricht
Karnevalsparty
Vorbildliche Integration am KDG
Kenntnisse und Fertigkeiten auf hohem Niveau
Erfolgreiche KDG-Badmintonteams
Konrad-Duden-Gymnasium geehrt
Artaban
Einweihung der Lehrküche mit Tim Mälzer
Zoobesuch der Klasse 5c
Dietrich Hüsken verstorben
KDG-Schüler mit der mobilen Umweltstation am Auesee
Tag der offenen Tür
American Butterfly
Schüleraustausch Pskov
Ehemalige Schülerin veröffentlicht Roman
Halloween-Party am KDG
Klaus Pünzeler verstorben
Inklusionsklasse am KDG
Gäste aus El Salvador
"Ein Vorbild für andere"
Belegte Brötchen - seit 25 Jahren
So bunt ist Wesel
Edgar vorm Walde gestorben
Preis für Facharbeit
Verabschiedung von Herrn Wiechert
Belobigungen 5/6
Schulfest
Entlassung der AbiturientInnen
Zeig Einsatz
Caroline Friedrich ist Deutsche Meisterin
Elisa Stumpen löst das DM-Ticket
Schulstaffelsieg
Austausch mit Frankreich
Friedrich holt acht Titel
Kennenlernnachmittag neue 5er
Chance für Migranten
Sandwich zubereiten wie Starkoch Oliver

KDG-Lehrerin zurück aus der Antarktis
Projektkurs Geschichte über den 1. Weltkrieg
Jugend musiziert
KDG-Lehrerin erkundet Südpol
Rhapsody in School
Triumph für Simon Heweling
Erinnerung an jüdische Weseler

Trauer um Verstorbene

Mensa
24.-26. Woche


Sprechstunden
Stundentafel Sekundarstufe I
Stundenraster (Uhrzeiten)
Termine der Praktika
Ferienordnung und Schulhalbjahre bis 2017