2009 Hagerstown: Republikaner bleibt Bürgermeister

 

WESEL (RP) Am Dienstag waren in We­sels US-Partnerstadt Hagerstown die Bürgermeisterwahlen. Drei Kandidaten standen zur Wahl. Der bisherige Bürger­meister der Republikanischen Partei, Ro­bert E. Bruchey II., Demokrat David S. Gysberts und ein unabhängiger. Kandi­dat , Jonathan R. Burrs. Mit 1647 zu 1166 Stimmen (inoffizielles Wahlergebnis) gewann Bruchey gegen Gysberts. Kandi­dat Burrs hatte keine Chancen und er­reichte nur 124 Stimmen. Der neue und alte Bürgermeister dankte den Bürgern von Hagerstown für das Vertrauen. Er beginnt die neue Amtszeit am 1. Juni für vier Jahre. Übrigens: Sein Jahresgehalt als Bürgermeister beträgt 28 000 US-Dollar (ca. 20 450 Euro). Bisher war der Stadtrat mit fünf Mitgliedern der Demo­kratischen Partei besetzt. Sie holten vier Sitze. Neu gewählt wurde die junge un­abhängige Kandidaten Ashley C. Haywoold. Wieder konnte keiner der vier re­publikanischen Kandidaten einen Sitz im Stadtrat erreichen.

Aus: Rheinische Post vom 23.5.2009

© 2017 Konrad-Duden-Gymnasium Wesel. All rights reserved.