2011 Vereinigung Hagerstown

 

Vereinigung hält guten Draht nach Hagerstown

In der Mitgliederversammlung der Partnerschaftsvereinigung Wesel im Kolpinghaus konnte Vor­sitzender Richard Wolsing nicht nur die Bürgermeisterin Ulrike Westkamp, sondern auch Irmgard Fuchs-Häger begrüßen. Sie gehört seit Jahren der Vereinigung an, war aus Hessen angereist und hatte am Morgen im Konrad-Duden-Gym­nasium aus ihrem Roman über Jonathan Hager, Gründer der Part­nerstadt Hagerstown, gelesen (RP berichtete).

Kassenführer Karl-Heinz Labeda berichtete und wurde einstimmig entlastet. Der Vorstand berichtete über den Besuch der amerikani­schen Schüler in Wesel und über den Besuch beim Fest der amerika­nischen Generalkonsulin Weiner Anfang Juli in Düsseldorf. Ohne Gegenstimmen wurde der Vorstand entlastet. Bei den Vorstandswahlen wurde Richard Wolsing als Vorsit­zender, Herwart Scheitler als sein Stellvertreter und Karl-Heinz Labe­da als Kassenführer einstimmig wiedergewählt.

Als Beisitzerin und Schriftführe­rin fungiert nun Hanne Eckhardt. Weitere Beisitzer sind Albrecht Holthuis und – neu - Claus-Dieter Schmidtke, am Konrad-Duden-Gymnasium für den Schüleraus­tausch mit Hagerstown zuständig. Kassenprüfer sind Klaus Schoch und Winnie Rüth.

Mit einem Ausblick auf die viel­fältigen Aktivitäten des Partner­schaftsvereins für das laufende Jahr beendete Vorsitzender Richard Wolsing die Mitgliederversamm­lung. RP vom 9.4.2011.

© 2017 Konrad-Duden-Gymnasium Wesel. All rights reserved.