Schüler der EF experimentierten im Schülerlabor Gelsenkirchen

Mitte Januar 2017 besuchten die beiden Chemie-Grundkurse der Einführungsphase an zwei aufeinanderfolgenden Tagen das Schülerlabor im Wissenschaftspark Gelsenkirchen, wo sie ein dicht gedrängtes Programm erwartete. Sie untersuchten in mehreren Messreihen die unterschiedliche Wärmeabsorption von Wasserdampf und Kohlenstoffdioxid und konnten dadurch ihre Kenntnisse zum Treibhauseffekt experimentell untermauern und ergänzen. In einer zweiten Experimentiereinheit extrahierten sie Öl aus Samen und stellten aus Rapsöl Biodiesel her. Danach wurden Speiseöl und Biodiesel auf Löslichkeit und Viskosität getestet.

Anschließend erhielten die Schüler durch einen Vortrag zur Berufsorientierung einen Einblick in die Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten im Bereich der erneuerbaren Energien. Eine Besichtigung des Solardachs im Wissenschaftspark bildete den Abschluss des Programms.

Gisela Wirges

© 2017 Konrad-Duden-Gymnasium Wesel. All rights reserved.