Sponsorenlauf 2017 - Laufen für die Schule und den „Guten Zweck“

12.06.2017 Bei strahlendem Sonnenschein startete pünktlich um 8 Uhr der Sponsorenlauf 2017 mit den SchülerInnen der Jahrgänge 5 und 6, die sich hochmotiviert auf den 675m langen Rundkurs um die Schule begeben haben. Die Strecke von 675 Meter wurde bewusst gewählt, weil unsere Schule in diesem Jahr ihr 675-jähriges Jubiläum feiert.

Im Anschluss starteten die Jahrgänge 7 und 8, gefolgt von 9 und 10.

Danach kam ein Highlight: 25 Lehrkräfte, einschließlich Schulleitung, und eine Schulsekretärin machten sich ebenfalls auf den Weg für den „Guten Zweck“. Hier konnten die Schüler schnell erkennen, dass alle - auch in teilweise ungewohnter Sportkleidung - eine ganz tolle Figur machten. Insbesondere die beiden Sportlehrer Herr John und Herr Kreuzburg wurde von einer Traube von Fans begleitet.

Den krönenden Abschluss bildeten die bis in die Haarspitzen motivierten SchülerInnen der Q1.

Teilweise wurde eine Laufstrecke von 15 Runden und mehr mühelos und scheinbar ohne einen Tropfen Schweiß zu vergießen absolviert. Die Anzahl der erlaufenen Runden wurde durch einen Stempelaufdruck an der Stempelstation auf der Laufkarte dokumentiert. Für jede Runde müssen nun die zugesagten Sponsorengelder eingesammelt werden. Mit einem Teil des Erlöses wird die Neugestaltung der Homepage im letzten Jahr finanziert, ein Teil wird der Eine-Welt-Gruppe Wesel für ihre Schulspeisungsprojekte zu Gute kommen.

Die von den Läuferinnen und Läufern verbrauchten Kalorien und verlorenen Mineralien konnten am Verpflegungsstand wieder aufgefüllt werden: hier gab es liebevoll von den Eltern in mundgerechte Stücke geschnittenes Obst wie Bananen, Äpfel, Wassermelone und Weintrauben, dazu Mineralwasser und Apfelschorle. Alle Teilnehmer machten von diesem Angebot regen Gebrauch, indem sie auch zwischendurch an der Verpflegungsstation ein Päuschen machten.

Der musikalischen Rahmen der Veranstaltung wurde von der Technik AG unter Federführung von Johannes Wente gestaltet. Die Beats – von modernem Liedgut bis Schlager – beflügelten die Athleten. Zum Glück gab es für den Sanitätsdienst, der den ganzen Tag an der Strecke für den Ernstfall bereitstand, nichts Nennenswertes zu tun.

Die insgesamt gelungene Veranstaltung wurde insbesondere durch die Sportlehrer, die bereits morgens um 5.30 Uhr mit dem Aufbau in den Tag gestartet waren und die Schulpflegschaft vorbereitet.

„Dieser Tag hat gezeigt, dass Lehrerschaft und Eltern zielführend miteinander Projekte realisieren können“ ist das Fazit von Karen Schneider.

Spannend ist für alle die Frage: "Wie viel Geld haben wir erlaufen?" Hierzu an dieser Stelle demnächst mehr.

Ein herzlicher Dank an alle Firmen, die uns bei der Durchführung des Sponsorenlaufes mit Sach- und Geldspenden unterstützt haben:

Bunert - Der Weseler Laufladen

Buschmann Fahrrad Lackhausen

Edeka KOMP Lackhausen

Heinen Spargel- und Obsthof Obrighoven

Nispa Wesel

REWE Illgas Feldmark

REWE Peeters Flüren

Stadtwerke Wesel

Stewes Baumarkt

Sparda Bank West eG Wesel

Trinkgut Feldmark

Trinkgut Obrighoven

Zweirad Strößer Obrighoven


Text: Frau Freund und Herr Kreuzburg

Fotos: Herr Kreuzbug und Herr Kielstropp


© 2017 Konrad-Duden-Gymnasium Wesel. All rights reserved.