Klasse 6d gewinnt schulinternen Recycling-Wettbewerb

In der Zeit von April bis Juni 2019 fand am KDG ein schulinterner Wettbewerb statt. In Zusammenarbeit mit der Weseler Firma TRF wurde in jeder Klasse ein großer Umzugskarton als Sammelstelle für Druckerpatronen von Tinten- und Laserdruckern aufgestellt. Die SchülerInnen sprachen Eltern, Freunde und Verwandte an, die ihnen aus ihren privaten Haushalten oder Firmen leere Tinten- und Tonerkartuschen gaben. Durch die umfassende Sammlung wurden diese Patronen nicht einfach mit dem Restmüll verbrannt, sondern konnten nun gereinigt und wieder verwendet werden, wodurch unsere Schule einen wichtigen Beitrag zur Müllvermeidung geleistet hat. Für die Klassen mit den höchsten Stückzahlen setzte die Firma TRF ein Preisgeld aus, von dem die Klassen in der Wanderwoche eine schöne, gemeinsame Aktion unterstützen konnten. Den ersten Preis erlangte die Klasse 6b von Frau Großbölting und Herrn Kreuzburg, die 388 Tintenkartuschen organiseren konnten. Insgesamt kamen 1337 Kartuschen zusammen. Damit die Aktion auch nachhaltig bleibt, besteht weiterhin die Möglichkeit, leere Druckerpatronen an einigen Sammelstellen in der Schule abzugeben.

Text: Frau Stieber

© 2019 Konrad-Duden-Gymnasium Wesel. All rights reserved.